Auch in diesem Jahr fuhren die Püttlinger Schwimmerinnen und Schwimmer zum traditionsreichen Wettkampf der Delphine aus Grünstadt. Am Pfingst­wochen­ende standen neben dem sportlichen Wettkampf auch viel Spaß und geselliges Beisammensein im Mittelpunkt. 

Aus sportlicher Sicht konnten bei ordentlichen Bedingungen viele sehr gute Platzierungen und neue Bestzeiten von den Aktiven erreicht werden. Erfreulich ist insbesondere die große Zahl an aktiven Schwimmern in den jüngeren Jahrgängen, so dass eine 8*50m-Lagenstaffel gemeldet werden konnte.

Drei neue Bestzeiten und einmal Platz 3 für Antonia Leinenbach

Am 1. Mai startete Antonia Leinenbach beim Internationalen Frühjahrsmeeting im Usa-Wellenbad in Bad Nauheim. Mit diesem Wettkampf wollte sie ihr Wettkampfprogramm ergänzen, weil sie 14 Tage zuvor in Neustadt verletzungsbedingt abbrechen musste. Am Ende des Tages konnte Antonia drei neue Bestzeiten in ihrer Lieblingslage Freistil über 50m, 100m und 200m verbuchen. Außerdem belohnte sie sich mit dem dritten Platz über 50m Delphin.

Am Samstag, den 18. April, standen für unsere älteren Wettkampfschwimmer die 22. Weinstraßen-Schwimmwettkämpfe in der Traglufthalle in Neustadt auf dem Programm.

Leider musste Antonia Leinenbach den Wettkampf krankheitsbedingt abbrechen. Lennard Margies und Dominik Franz verbesserten fast alle ihre Zeiten. Ciara-Julie Enders, Lisa Heß, Miriam Fritzen und Alena Franz schwammen die 4x100m Freistil-Staffel und kamen auf den 5. Rang.

 

SC Delphin erreicht den zweiten Platz in der Vereinswertung

Am Sonntag den 19. April fand die erste Station des Nachwuchs Cups des Saarländischen Schwimmbunds statt. Eine weitere folgt im Herbst in St.Ingbert und die letzte Station bildet der Landesvielseitigkeitstest im Dezember an der Landessportschule.

Eingeladen waren Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2004 bis 2008, die bei der ersten Station die folgenden Strecken schwimmen mussten: 100m (50m) Freistil, 50m (25m) Brust Beine, 50m (25m) Schmetterling, 50m (25m) Rücken Beine, 15m (10m) Delphinbewegung unter Wasser und 4x25m Lagenstaffel mixed.

Beim Nachwuchscup erfolgt eine Mehrkampfwertung, getrennt nach Jahrgang und Geschlecht durch Addition der Platzierungspunkte aller geschwommenen Schwimmstrecken. Für den ersten Platz gibt es 10 Punkte, für den zweiten 9 Punkte usw. bis 1 Punkt. Außerdem erfolgt eine Vereinswertung durch Addition der erreichten Platzierungspunkte aller Schwimmer pro Verein zuzüglich der erreichten Platzierungspunkte der Staffeln (zählen doppelt) plus 2 Punkte pro gestarteten Schwimmer.

Nachdem die Vereine von St. Ingbert und Illingen mehr Schwimmer an den Start schicken konnten als der SC Delphin, war es ein harter Kampf für unsere jungen Schwimmtalente, bei diesem Wettkampf eine vordere Platzierung zu erreichen. Nach vielen Erstplatzierungen bei den Einzelstrecken, waren unsere Delphine sehr motiviert, bei der Staffel weit nach vorne zu kommen. Und tatsächlich konnte die 1. Mannschaft vom SC Delphin (Elias, Jana, Eugene und Clara) bei der gemischten Lagenstaffel den Sieg davon tragen.

Nachwuchskaderschwimmer des SC Delphin Püttlingen erkämpfen sich eine Menge Medaillen und gewinnen mit der SSG Saar Max Ritter den Pokal für die beste Gastmannschaft.

Am 21./22. März fuhren Eugene Zapp (2005), Elias Maurer (2005), Jana von den Driesch (2004), Luca Leon Schumacher (2004), Ciara Julie Enders (2003) und Antonia Leinenbach (2002) mit dem Nachwuchskader der Sportschule zum 48. Internationalen Schwimmfest nach Mainz. Am Sonntag startete auch Magdalena Leinenbach (2007), die zum ersten Mal eine Hundertmeterstrecke auf einem Wettkampf absolvierte und in fast allen Strecken die Goldmedaille gewann.

Auf der 50m Bahn sammelten unsere Schwimmer und Schwimmerinnen fleißig Medaillen und freuten sich riesig, dass die SSG nach Pirmasens auch in Mainz wieder die Mannschaftswertung gewinnen konnte und dies um so mehr, weil mehrere unserer Schwimmer den Pokal für die punktbeste Leistung knapp verfehlten.

Am Sonntag, den 19. März, mussten sich unsere Delphine beim 1. Durchgang des Mannschaftspokals wieder mit starker Konkurrenz auseinander setzen.

Der Schwimmclub Püttlingen schickte eine weibliche Mannschaft mit Ciara Julie Enders (2003), Antonia Leinenbach (2002), Hannah Thiele (2002), Lisa Heß (1999), Johanna Leinenbach (1997), Vanessa Reichrath (1994) und Miriam Fritzen (1992) an den Start. Diese konnte in der Lagen- und der Freistilstaffel wie auch in der Gesamtwertung den neunten Platz belegen.

Unsere Herrenmannschaft mit Elias Maurer (2005), Hendrik Odendahl (2004), Sebastian Heß (2003), Dominik Franz (1998), Lennard Margies (1993) und Markus Linz (1992) belegte ebenfalls in den Staffeln und in der Gesamtwertung den neunten Platz wobei die Herren gegen eine Mannschaft weniger schwimmen mussten als die Damen.

Herzlichen Glückwunsch an die Teams!

Am Sonntag, den 8. März, veranstaltete der  Sf St. Ingbert den dieses Jahr nur einmalig stattfindenden Minipokal für Schwimmer der jüngeren Jahrgänge bis 2003.

Die Mädchen-Mannschaft des SC Delphin trat mit den etwas älteren Jahrgängen Vanessa Klein (2003), Ciara-Julie Enders (2003) und Jana von den Driesch (2004) und den jüngeren Jahrgängen Anna Lena Salowski (2005) und Magdalena Leinenbach (2007) gegen starke Konkurrenz an. Mit lauter neuen Bestzeiten und dem dritten Platz in der Lagenstaffel zu Beginn, konnte unsere Mannschaft am Ende den fünften Platz in der Gesamtwertung belegen.

Die Jungen-Mannschaft mit den Schwimmern Hendrik Odendahl (2004), Eugene Zapp (2005), Elias Maurer (2005), Johannes Paulus (2005), Robin Schumacher (2006) und Joschua Paulus (2006) musste sich gleichfalls der starken vor allem auch älteren Konkurrenz stellen. Sie schlug sich wacker und erreichte ebenfalls bei der Lagenstaffel den dritten und in der Gesamtwertung den fünften Platz.

Bei der 15. Auflage des Jugend-Sprint Meetings in Friedrichsthal gingen für den SC Delphin Püttlingen 4 Schwimmerinnen und 4 Schwimmer der Jahrgänge 2002 bis 1996 an den Start.

Für die Damen waren das Hannah Thiele (2002), Alena Franz (1998), Lisa Heß (1999) und Johanna Leinenbach (1997). Für die Herren gingen Dylan Klein und Maksim Fixemer (beide 2001) sowie Marvin Senzig (1999) und Dominik Franz (1998) an den Start.

Direkt nach dem Ferientraining stand am 21. und 22. Februar für Jana (2004), Luca (2004) und Eugene (2005) der Plub Cup in Pirmasens auf dem Programm.

Unsere Schwimmer mussten sich dieses Jahr außerhalb des Saarlandes mit mehr Konkurrenz als sonst auseinandersetzen. Die Anfangszeiten mussten aufgrund der hohen Meldezahlen vorverlegt werden. Alle drei Schwimmer gingen über dieselben vom Landesnachwuchstrainer vorgeschlagenen Strecken an den Start und trugen mit ihren erreichten Platzierungen maßgeblich zum 1. Platz der SSG Saar Max Ritter in der Mannschaftswertung bei. 

Die 50m Strecken wurden offen gewertet, so dass bei diesen Rennen unsere noch jungen Aktiven keine Medaillen oder Mannschaftspunkte erreichen konnten. Bei den längeren Strecken konnte Jana von den Driesch 4 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze erringen. Eugene Zapp erreichte 1 x Gold, 3 x Silber und 2 x  Bronze. Luca Leon Schumacher konnte auf den Bruststrecken 1 x Gold und 1 x Bronze gewinnen.

Jana und Eugene schafften es beide auf Platz 2 bei der punktbesten Leitung in ihrem Jahrgang.

Den Jahresauftakt für die Schwimmerinnen und Schwimmer in den Jahrgängen 2008 bis 2003 bildet der traditionelle saarländische Kindervergleichswettbewerb DuKi-Cup.

Dieser fand am Sonntag, den 01.02. 2015 im Fechinger Bad in zwei Abschnitten statt. 17 jungen Athleten des SC-Delphin Püttlingen gingen an den Start und sammelten insgesamt 31 Goldmedaillen, 11 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen!