Saisonabschluss in St. Ingbert

Wie auch in den letzten Jahren veranstaltete der SFI St. Ingbert seinen Internationalen Jugendcup. Auch einige Püttlinger Nachswuchschwimmer verbrachten den schönen Sommertag auf der Wettkampfbahn im Hallenbad anstatt nebenan auf der Liegewiese des Freibades. Dafür konnten sie mit Medaillen und neuen Bestzeiten als Motivation in die Sommerpause gehen.

Ciara-Julie Enders (2003) war die Püttlinger Vielstarterin und konnte bei sieben Wettkämpfen 6 Medaillen und 5 Bestzeiten mit nach Hause nehmen. Auch Mascha Thiele (2006) freute sich über einen Satz von fünf Medaillen in allen Farben - und alle in persönlicher Bestzeit. Alina Rockay (2010) konnte sich zweimal Silber und einmal Bronze erschwimmen. Clara Wrublick (2005) wird nach einer Saison mit Verletzungssorgen nach den Sommerferien wieder angreifen.

Jüngster Delphin im "Das Blau" war Nico Simons, der über Rücken und Freistil ebenso Wettkampferfahrung sammelte wie sein drei Jahre älterer Bruder Luca. Jason Grün (2010) gewann Silber über die Sprintstrecke in der Rückenlage und Gold über 100m Freistil. Joshua Paulus schwamm auch zum Saisonausklang noch mal neue Bestzeiten und schrammte an 1-Minute-Marke über 100m Freistil nur um 21/100 Sekunden vorbei.