Johannes Paulus wird Süddeutscher Jahrgangsmeister in Wetzlar

Am vergangenen Wochenende fanden in Wetzlar und Freiburg die Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften statt. Dabei konnte Johannes Paulus den Titel über 100m Schmetterling gewinnen. Weitere Podestplätze erreichten Joshua Paulus, Luca Leon Schumacher und Jana von den Driesch.

Insgesamt sechs Schwimmer des SC Delphin Püttlingen konnten sich für die Süddeutschen Meisterschaften qualifizieren. Joshua, Eugene, Luca und Jana bereiteten sich unter der südlichen Sonne im griechischen Loutraki vor, während Elias und Johannes ein Oster-Trainingslager in Magdeburg mitmachten. Die jüngeren Jahrgänge (-2003 männlich, -2005 weiblich) gingen im Wetzlarer Europabad an den Start. 

Johannes Paulus (2005) konnte sich in einem knappen Rennen mit 1:02,18 auf 100m Schmetterling durchsetzen und ist nun Süddeutscher Jahrgangsmeister. In seinem Lieblingsschwimmstil war er auch noch über die kurze und lange Strecke erfolgreich: jeweils Bronze über 50m Schmetterling (28,20s) und 200m Schmetterling (2:20,97). 

Sein Bruder Joshua Paulus (2006) war als Freistil-Spezialist erfolgreich. Seine 2:11,18 über 200m Freistil bedeuteten nicht nur Bronze, sondern auch ein Startplatz bei der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft (DJM). Auch über die 400m Freistil sicherte er sich in 4:37,38 den 3. Platz.

Ebenfalls über die lange Kraulstrecke (400F) kam Luca Leon Schumacher (2004) zu seiner Medaille: hervorragende 4:16,45 bedeuten die Silbermedaille und Platz 7 in der aktuellen DSV-Bestenliste. Auf 200m Freistil schwamm er mit dem 4. Platz knapp am Podest vorbei. Über die Zeiten bei seinen drei weiteren Starts konnte er zufrieden sein.

Elias Maurer (2005) schaffte mit 2:07,67 über 200m Freistil die Qualifikation für die DJM. Über 100m Freistil verpasste er die DJM-Norm um knappe 9 Hunderstel Sekunden - hat aber auf der Saarlandmeisterschaft als letzten Termin noch die Chance die Qualifikation zu erreichen. Der gleichaltrige Eugene Zapp erreichte mit 4:38,53 eine neue Bestzeit auf 400m Freistil.

Als einzige Püttlingerin musste Jana von den Driesch (Jg. 2004) in den Breisgau reisen, wo im Westbad auch die Meister in der offenen Klasse ausgeschwommen wurden. Der Wettkampf verlief für Jana nicht ganz optimal und sie konnte ihr Meldezeiten nicht ganz erreichen. Versöhnlich stimmte sie dann aber doch die ersehnte Bronzemedaille beim ihrem letztem Start über 50m Freistil in 27,56s.