Delphine beim Euromeet

Wie jedes Jahr fuhren älteren saarländischen Kaderschwimmern zum internationalen Schwimmwettkampf Euromeet nach Luxemburg.

Das Euromeet war in diesem Jahr die erste Station des neu geschaffenen LEN-Cups (LEN=Europäischer Schwimmverband) und so gingen auch viele internationale Stars an den Start. Jana von den Driesch (2004) vom SC Delphin Püttlingen nutzte den Wettkampf um die Form auf ihren Hauptstrecken zu prüfen. Da der Wettkampf "aus dem Training heraus" geschwommen wurde, kann mit ihren Leistungen insgesamt zufrieden sein. Jana nutzte die persönliche Begegnung mit den großen Vorbildern auch für das eine oder andere Erinnerungsfoto.

 

Auch einige Kampfrichter des SC Delphin konnten die Rennen mit etlichen Olympiasiegern, Welt- und Europameistern live am Beckenrand miterleben. Der Püttlinger Schiedsrichter Thomas Kreuter stellte den Kontakt zu den Veranstaltern her und so waren Martin Baldes, Maximilian Kreuter, Thomas Kreuter und Markus von den Driesch als Offizielle bei dem Wettkampf aktiv, wo Marco Koch als erster DSV-Schwimmer die Norm für die WM-Qualifikation (200m Brust) schaffte.