Männliche C-Jugend gewinnt Bronze bei DMSJ

Die männliche Jugend C-Mannschaft der SSG Saar Max Ritter hat beim DMSJ-Endkampf in Essen den 3. Platz belegt und damit die Bronzemedaille gewonnen. Mit Johannes Paulus und Eugene Zapp (beide 2005)  waren zwei Schwimmer vom SC Delphin Püttlingen Stützen der erfolgreichen Mannschaft.

Der Landestrainer Jens Lohaus nominierte die jeweils schnellsten vier Schwimmer auf jeder Lage aus den Stammvereinen des SSG für die Staffeln. Johannes durfte in allen fünf Rennen ins Wasser; Eugene schwamm die Schmetterling- und Freistilstrecken.

Nach den Zeiten in den Qualifikationswettkämpfen belegte die Mannschaft mit 20 Sekunden Rückstand noch den vierten Platz. In einem spannenden Bundesfinale lagen die Saarländer nach dem ersten Finaltag nur auf dem fünften Platz. Aber eine tolle Leistung in den abschließenden Schmetterling- und Lagenstaffeln mit Eugene und Johannes als Schlussschwimmer führten zum Erfolg.

Auch die männliche Jugend B (Jahrgänge 2004/2003) hatte sich für das DMSJ-Finale qualifiziert. In dieser Altersklasse dürfen nur die besten sechs Vereinsmannschaften teilnehmen. Für den Püttlinger Luca Leon Schumacher und seine SSG Saar-Kollegen war die Teilnahme schon ein unerwarteter Erfolg. Luca schwamm in allen Staffeln außer Schmetterling. Mit seinen beiden Einsatz auf den Freistilstrecken kann Luca besondern zufrieden sein - schwamm er doch zweimal unter 56 Sekunden.

Fotos: Claudia Zapp