Erfolge auf der Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaft

Auf den Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften in Erlangen gewinnt Jana von den Driesch (2004) den Titel über 50m Brust. Außerdem gewinnt sie Bronze über 50m Freistil und 100m Brust. Elias Maurer (2005) gewinnt Silber im Schwimmerischen Mehrkampf Freistil. Luca Leon Schumacher (2004) holt den 2. Platz über 400m Freistil.

Johannes Paulus (2005) sichert sich die Qualifikation für die DJM. Eugene Zapp (2005) und Joshua Paulus (2006) können ihre Bestleistungen beim Saisonhöhepunkte - zum Teil deutlich - verbessern.

Insgesamt sechs Athleten des SC Delphin Püttlingen konnten sich für die Süddeutschen Jahrgangs­meisterschaften im Schwimmen qualifizieren. Sie stellten damit die größte Gruppe in der Mannschaft der SSG Saar Max Ritter. Die Anreise nach Erlangen am Freitag vor dem letzten April-Wochenende war wegen der vielen Staus schon die erste Herausforderung; aber die Sportler ließen sich in ihrem Erfolgswillen dadurch nicht beeindrucken.

Jana von den Driesch (2004) konnte sich als Führende der Bestenliste auch bei diesem Wettkampf durchsetzen und wurde mit 34,35 Sek. Süddeutsche Jahrgangsmeisterin über 50m Brust. Zu zwei Bronzemedaillen schwamm Jana in 1:17,64 über 100m Brust und 27,90 Sek. über 50m Freistil. Eine vierte Medaille verpasste sie über 50m Schmetterling knapp. Außerdem schaffte sie über 200m Brust und 200m Freistil zwei weitere Qualifikationszeiten für die Deutsche Jahrgangsmeisterschaft (DJM) in Berlin.

Den Vizemeistertitel sicherte sich Mittel- und Langstrecken-Spezialist Luca Leon Schumacher (2004) in 4:25,38 über 400m Freistil. Um hauchdünne 12/100stel Sekunden schrammte Luca über 200m Freistil am Podestplatz und Bronze vorbei. Ein engagiertes Rennen über 200m Brust mit der Zeit 2:40,33 brachten ihm den 5. Platz und die Qualifikation für Berlin. Die sicherte sich Luca auch noch mit 2:25,88 über 200m Lagen.

Die 12- und 13jährigen Jungen schwimmen keine Einzeldisziplinen, sondern einen Mehrkampf bestehend aus 100m, 200m und 50m-Beine in einem zuvor ausgesuchten Schwimmstil, sowie 200m Lagen und 400m Freistil.

Elias Maurer (2005) startete im Freistil-Mehrkampf und schwamm über 100m in 1:01,61 und über 200m in 2:12,68 jeweils die zweitbeste Zeit in seinem Jahrgang. 4:39,54 in den abschließenden 400m Freistil sicherten ihm in der Gesamtwertung den zweiten Platz und die Silbermedaille. Über 200m Lagen steigerte Elias seine Bestzeit um mehr als 5 Sekunden. Leider wird für den Mehrkampf ausschließlich die Bestenliste über diese Strecke herangezogen und Elias hat als Süddeutscher Vizemeister die DJM-Quali knapp verpasst.

Für Johannes Paulus (2005) war es nach einer Verletzungspause überhaupt erst der zweite Wettkampf in diesem Jahr. Dennoch startete er im kräftezehrenden Schmetterlings-Mehrkampf - seiner Lieblingsdisziplin. Johannes startete mit 1:06,52 und dem 3. Platz über 100m. Die 200m Lagen absolvierte er in sehr guten 2:32,03 min, die auch gleichzeitig die Qualifikation für Berlin bedeuten. In der Gesamtabrechnung wurde Johannes sechster im Schmetterling-Mehrkampf.

Eugene Zapp (2005) wählte in diesem Jahr den Mehrkampf mit der Spezialdisziplin Brust. Über 200m Brust blieb er mit 2:59,11 min erstmals unter der 3-Minutenmarke. Über 200m Lagen konnte er mit 2:38,19 seine Bestzeit ebenfalls steigern. Die Wettkampf mit der Brustbeinbewegung beendete er als Siebter und kam in der Gesamtwertung auf den 12. Platz.

Als jüngster Püttlinger Schwimmer nahm Joshua Paulus (2006) zum ersten Mal an der “Süddeutschen” teil. Direkt in seinem ersten Rennen konnte er seine Bestzeit über 200m Freistil um 10 Sekunden auf 2:26,21 verbessern. Neue persönliche Bestzeit schwamm er auch mit 1:10,95 über 100m Freistil. Über 400m Freistil und 200m Lagen bestätigte er seine Vorleistungen und kam in der Gesamtabrechnung auf den 16. Platz.

Fotos: Paulus