Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier des SC Delphin Püttlingen fand am 2. Adventssamstag statt. Im Etzenhofener Kelterhaus begrüßte der 1. Vorsitzende Martin Baldes knapp 100 Vereinsmitglieder und Angehörige.  Er dankte den Aktiven, Trainern, Schwimmlehrern, Eltern und allen, die sich durch Fahrtätigkeiten, Kampfrichtereinsätzen, Kuchenspenden oder anderes Engagement für das Vereinsleben engagieren. Zusammen mit dem 2. Vorsitzenden Stefan Leinenbach bedankte er sich mit kleinen Geschenken.

Stefan Leinenbach moderierte auch wieder sehr unterhaltsam durch den Abend. Höhepunkt war wieder die Tombola, die er mit kleinen Spielen auflockerte. So mussten einige Preisgewinner dem Publikum erst wie beim Spiel "Tabu" ihren Gewinn umschreiben, bevor sie ihn tatsächlich in Empfang nehmen durften. Bei anderen Preisen forderte er das ganze Publikum zunächst aufzustehen um dann die Gruppe durch Beschreibung von Attributen wie "trägt Brille" oder "hat lange Haare" einzuschränken. Nach dem er ankündigte, der Preis ein Pfannenset sei, setzten sich einige Loskäufer doch lieber freiwillig.

Bei der Ehrung der Vereinsmeister konnte leider einige Pokale durch die Gewinner nicht persönlich in Empfang genommen werden, da die Athleten auf einem Wettkampf weilten, was zum Zeitpunkt der Planung der Weihnachtsfeier nicht abzusehen war. Ciara-Julie Enders, Antonia Leinenbach und Elias Maurer waren aber persönlich da und nahmen stolz ihre Pokale aus den Händen von Martin Baldes entgegen.

Für weihnachtliche Klänge sorgten Antonia Leinenbach, Maike Linz, Johanna Leinenbach, Justin Irsch und Anna Leinenbach. Joachiam Kreuter führte mit den jüngeren Schwimmern ein Krippenspiel auf, das auf ursprüngliche Weihnachtsgeschichte als Motiv hatte und in der besinnlichen Zeit auch zum Nachdenken anregte. Im Anschluss an den "offiziellen" Teil, legte DJ Justin ein paar flotte Rhythmen auf und animierte die Tanzlustigen so zur Bewegung.

Impressionen

Fotos: M. von den Driesch